Hausordnung

Liebe Gäste!

Unser(e) private(s) Ferienwohnung, -haus soll Ihnen ein zweites zu Hause sein. Sie sollen sich wohlfühlen und ausruhen können. Wir haben uns mit der Einrichtung viel Mühe gegeben und hoffen, dass Sie alles vorfinden, was Sie benötigen.

Die nachstehende Hausordnung soll eine Hilfestellung für einen harmonischen Aufenthalt sein. Außerdem haben wir einige Regeln aufgeführt, von denen wir hoffen, dass sie Ihr Verständnis finden. Durch eine ordentliche Behandlung der Wohnung helfen Sie uns auch in Zukunft, Ihnen und anderen Gästen zufriedenstellende Räumlichkeiten anzubieten.

Sollten Sie irgend etwas in der Einrichtung vermissen oder Sie brauchen Hilfe, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.

Sämtliche Dinge, die sich in den Ferienunterkünften, im Spiel(e)haus oder auf den Freiflächen befinden, dürfen und sollen von den Gästen benutzt werden.

Außenmöbel und Auflagen finden Sie in der Halle.

Wir bitten um einen sorgsamen Umgang mit allen Gegenständen, damit auch andere Mieter in Zukunft gleichwertige Bedingungen vorfinden.

Niemand wird absichtlich Sachen in der Unterkunft beschädigen, es kann jedoch jedem passieren, dass einmal etwas kaputt geht.

Wir freuen uns, wenn Sie uns den entstandenen Schaden zeitnah mitteilen und wir nicht erst nach Ihrer Abreise bzw. wenn die nächsten Mieter eingezogen sind, den Schaden feststellen.

Wurden Betten, Decken, Kissen und Bezüge in Mitleidenschaft gezogen, werden wir im Rahmen unserer Möglichkeiten Ersatz bereitstellen.

Verschmutzte Matratzen werden wir zum Widerbeschaffungswert berechnen/ den Gegenwert von der Kaution einbehalten.

Die Mieter haften für Beschädigungen, soweit sie, Ihre Mitreisenden oder Gäste diese verschuldet oder aus anderen Gründen zu vertreten haben.

Schäden und fehlendes Inventar werden den Gästen zu Neupreisen plus Wiederbeschaffungskosten berechnet.

Hier sind jedoch keine Kleinigkeiten, wie z.B. ein zerbrochenes Glas gemeint.

Tragen Sie bitte auch Sorge dafür, dass Ihre Mitreisenden die Mietbedingungen einhalten.

Grundsätzlich gilt:

Sie tragen während der Mietzeit die Verantwortung für die Sicherheit des Hauses.

Wir übernehmen keinerlei Haftung für Einbruch und Diebstahl.

Bei Verlassen des Hauses, verschließen Sie bitte sämtliche Türen und Fenster.

Schützen Sie alle Sitzauflagen gegen Regen.

Bitte heizen Sie nicht bei geöffneten Fenstern.

Beim Verlassen des Hauses bitte alle Wärmequellen kontrollieren. (Kaffeemaschine und Elektroherd - aus, Kamin – Asche kalt).

Der im Wohnzimmer vorhandene Kamin (Herrgård) darf von Ihnen benutzt werden.

Das Brennholz (Erstausstattung Kaminholz gratis) ist von den Mietern im Supermarkt selbst zu besorgen bzw. es ist möglich, das vorhandene Brennholz in Absprache mit dem Vermieter gegen ein Entgelt zu benutzen.

Es darf nur einwandfreies Kaminholz verwendet werden, das Verbrennen von nassem und Abfallholz und Altpapier ist untersagt.

Wir empfehlen Ihnen, Straßenschuhe im Eingangsbereich zu belassen.

Sie befinden sich mitten in der Natur, wo besonders bei feuchtem Wetter die Schuhe schon mal recht schmutzig werden können.

Zur Reinigung der Objekte finden Sie Reinigungsmittel und -geräte.

Technische Geräte, wie z.B. TV, HiFi-Anlage u.a. benutzen Sie bitte nur, wenn Sie in deren Handhabung geübt sind.

Der Fernseher verfügt über einen integrierten/externen Receiver, bitte programmieren Sie die technischen Geräte nicht nach Ihren Wünschen um.

Bettwäsche, Handtücher können Sie zubuchen/ mieten.

Küche:

Ihnen steht das gesamte in der Küche befindliche Koch- und Essgeschirr zur Verfügung.

Behandeln Sie dieses pfleglich und benutzen Sie geignete(s) Reinigungsgerät und -mittel.

Bitte beachten Sie, dass das Geschirr nur im sauberen Zustand wieder in die Schränke eingeräumt wird, gleiches gilt auch für Besteck, Töpfe und Geräte, die Sie benutzt haben.

Schneiden sie Gemüse und Fleisch auf geeigneten Unterlagen, nicht direkt auf den Arbeitsflächen der Küche.

Bitte halten Sie den Küchenbereich permanent sauber.

Sind Flüssigkeiten ausgelaufen (besonders in den Kühlgeräten), reinigen Sie diese umgehend.

Stark riechende Lebensmittel bitte immer in geschlossenen Behältern aufbewahren.

Wenn Sie Probleme mit der Bedienung haben, handeln Sie nicht eigenmächtig, sondern fragen Sie uns bitte, wir helfen Ihnen gern.

Bad/Toilette:

Die Toilette darf nur für den normalen natürlichen Gebrauch unter Benutzung von Toilettenpapier genutzt werden.

Bitte keine Hygieneprodukte und auch keine Essensreste in der Toilette entsorgen.

Um Schimmelbildung vorzubeugen, sollten Sie die Bäder nach dem

Duschen gründlich lüften und die Duschkabine trocken wischen.

Waschmaschine und Trockner können wir Ihnen zur Nutzung gegen eine Gebühr bereitstellen.

Müll/Abfälle:

Bitte vermeiden Sie Müll!

In Schweden ist Mülltrennung Pflicht!

Daher bitten wir Sie, Ihren Müll zu sortieren (Verpackungen, Papier, Glas, Restmüll).

Die Hausmülltonne ist ab 2/2019 mit einem ortsspezifischen Sortiersystem ausgestattet.

Da das System erst eingefüht wird, ist mit strengen Kontrollen zu rechnen. Bei Fehlwürfen werden die Tonnen nicht entleert und die Anfahrt wird erneut berechnet.

Gekochte Essensreste, Windeln und Hygieneartikel gehören in die Hausmülltonne, rohe Gemüseabfälle auf den Kompost hinter der Halle.

Erkaltete Asche und Grillkohlenreste sind ebenfalls hinter der Halle zu entsorgen.

In Spülbecken, Waschbecken, Dusche und Toilette dürfen keine Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten o.ä. geworfen bzw. geschüttet/ entsorgt werden.

Papier- und Glascontainer finden Sie im Ortsmittelpunkt von Åsenhöga gegenüber der Kirche.

Sondermüll wie Batterien, Medikamente, Farben, Lacke und dergleichen müssen

wieder mit nach Hause genommen werden und der dortigen Sondermüllsammlung

zugeführt werden.

Sport und Outdoorgeräte

Für den Gebrauch und den Zustand übernehmen wir keine Haftung.

Prüfen Sie vor der Nutzung den verkehrs- und betriebssicheren Zustand.

Sollte ein Gerät nicht gebrauchssicher sein, nutzen Sie es nicht und geben uns eine Info.

Auf dem Gelände finden Sie unterschiedlichste Outdoorspielgeräte.

Fahrräder können Sie sich kostenfrei in verschiedenen Größen direkt auf dem Hof ausleihen. Fahrradhelme bringen Sie aus hygienischen Gründen selbst mit.

Wollen Sie sich mit den Rädern weiter vom Hof entfernen, können Sie einen Fahrradträger für maximal 3 Räder mieten. Dafür benötigen Sie eine Anhängekupplung und ein zusätzliches Nummernschild

Kommt ein Rad zu Schaden, geht während der Nutzung verloren oder wird entwendet, werden wir 50,-€ in Rechnung stellen/ von der Kaution einbehalten.

Die beiden 2er Kanadier sind bereits am See „Växtorpsjö“ am Nordufer.

In der Halle finden Sie Paddel und Schwimmwesten.

Nehmen Sie zur eigenen Sicherheit ein Handy mit und prüfen Sie die Netzverfügbarkeit.

Ein weiterer 1er Kanadier kann nach Absprache ausgeliehen und auch im PKW transportiert werden.

Gummiboote, Bade- und Sandspielzeug sind vorhanden.

1 Ruderboot für 4 Personen mit Außenbordmotor auf Trailer (30kmh) kann gemietet werden. Schwimmwesten sind Pflicht!

Die Bootsmiete beinhaltet die Nutzung und den Treibstoff.

Fiskekort (Angelkarte für eine Handangel) können Sie im Supermarkt für ausgewählte Seen kaufen oder auf Anfrage von uns für eine bestimmte Zeit/See erwerben.

Eine Anhängekupplung und Kenntnisse beim Führen eines überlangen Nachläufers/ Trailer (30kmh), Slippen und betreiben eines Motorbootes sind Voraussetzung zur Nutzung.

Schäden am Bootskörper, Schraube und Motor sind nicht vom Mietpreis gedeckt.

Es wird eine Kaution erhoben.

Verfügen Sie nicht über diese Voraussetzungen, können Sie eine geführte Bootstour mieten. (Bootstransport, Slippen, Angelkarte, Grundlagen des Angelns für max. 3 Gäste)

Haustiere

Kleintiere in Käfighaltung sind gern gesehen.

Größere Haustiere sind nur nach vorheriger Absprache willkommen.

Da sich ggf. auch Gäste auf dem Hof aufhalten, die der Anwesenheit von Haustieren ablehnend gegenüber stehen, ist eine Zustimmung der Vermieter unumgänglich.

Verunreinigungen sind unverzüglich zu beseitigen bzw. in die Restmülltonne zu entsorgen.

Wir weisen darauf hin, dass Haustiere bei uns nicht in die Betten und auch nicht auf die Sitzmöbel gehören.

Waren Tiere in der Wohnung, wird eine erhöhte Reinigungsgebühr berechnet.

Stellen wir nach der Abreise fest, dass durch Tiere ein erhöhter Verschleiß an der Einrichtung entstand, werden wir Ihnen die Reinigungs- und Instandsetzungskosten in Rechnung stellen/ von der Kaution einbehalten.

Im Sinne einer guten Nachbarschaft bitten wir Sie, die Ruhezeiten zu beachten.

Ab 22:00-7:00 Uhr bitten wir die Nachtruhe einzuhalten.

Am Anreisetag steht Ihnen das Ferienhaus ab 16:00 Uhr zur Verfügung.

Sie erhalten 1-3 Schlüssel, entsprechend der Anzahl der gemieteten Objekte.

Bei Abreise möchten wir Sie bitten, das Quartier bis 10:00 Uhr zu räumen.

An Tagen, an denen wir keinen Gästewechsel haben, können die An- bzw. Abreise auch

individuell abgesprochen werden.

Bitte schalten Sie sämtliches Licht und ggf. die Heizung ab. Lesen Sie den Stromverbrauch ab und tragen ihn in die am Verteilerkasten hängende Liste ein.

Die Schlüsselrückgabe erfolgt gemäß Absprache.

Das Rauchen ist in unseren Objekten grundsätzlich untersagt.

Rauchen Sie im Freien und nutzen Sie einen nichtbrennbaren Aschenbecher.

Da sich die Objekte direkt am Wald auf Wiesengelände befinden, ist ganz besonders auf Brandschutz zu achten.

Kippen einsammeln und in der Restmülltonne entsorgen - niemals achtlos wegwerfen!



Auf dem Hof ist das Entzünden von offenen Feuern, Lagerfeuern nur nach vorheriger Freigabe durch den Vermieter ausschließlich auf dem Grillplatz erlaubt.

Das Holz für Lagerfeuer stellen wir Ihnen zur Verfügung.

Die APP „brandrisk.ute“ gibt Ihnen die Möglichkeit, sich vorab über die Waldbrandstufen zu informieren.

Nichtbeachtung dieser gelben und roten Warnungen kann mit Gebühren von bis zu 100.000SEK /10.000€ von öffentlichen Stellen geahndet werden. Alle Nachbarn sind Waldbesitzer und werden Fehlhandlungen anzeigen.

Schäden und Maßnahmen zur Brandbekämfung werden von den privaten Waldbesitzern vollumfanglich in Rechnung gestellt.

Nach Gebrauch bzw. vor der Abreise reinigen Sie bitte den Holzkohlegrill inkl. Grillrost.

Bitte nehmen Sie die Sitzpolster für die Gartenmöbel über Nacht und bei Regenwetter mit ins Quartier.

Bei Terrassen- und Gartennutzung darf nur das dafür vorgesehene Mobiliar verwendet werden, nicht aber Tische und Stühle etc. der Innenräume.

Bitte betreten Sie keine fremden Wiesen bzw. Äcker, achten Sie fremdes Eigentum.

Nutzen Sie immer Straßen und Wege.

Der Ertrag der Wiesen und Äcker sind die wirtschaftliche Grundlage für die Bauern.

Die aktuellen Preise der Zusatzleistungen finden Sie auf underer Website:

"dein-schwedenurlaub.de"

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt, viel Spaß, Entspannung und Erholung. Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Mit der Buchung der Ferienwohnung (Bezahlung der ersten Rate) gehen wir davon aus, dass die Hausordnung anerkannt wird.

Es erfolgt diesbezüglich kein gesonderter Schriftverkehr

Häuser und Wohnungen für Familien und Gruppen von Juni bis September und zum Jahreswechsel. Fragt auch Ostern oder die Herbstferien an.